×
Impressum

Wenn Sie eine Website besuchen, können Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen werden, meist in Form von "Cookies". Diese Informationen, die sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Internet-Gerät (Computer, Tablet oder Handy) beziehen, werden hauptsächlich dazu verwendet, die Website so zu gestalten, wie Sie es erwarten. Sie können mehr über die Verwendung von Cookies auf dieser Website erfahren und die Einstellung nicht notwendiger Cookies verhindern, indem Sie auf die verschiedenen Kategorienüberschriften unten klicken. Wenn Sie dies jedoch tun, kann dies Auswirkungen auf Ihre Website-Erfahrung und die Dienste haben, die wir anbieten können.

Herbol Malervlies Kleber 16kg, weiß Dispersionskleber Vergrößern

Herbol Malervlies Kleber 16kg, weiß Dispersionskleber

13037920

Neu

40 Artikel

29,99 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Produktinformationen "Herbol Malervlies Kleber 16kg, weiß Dispersionskleber"

Dispersionskleber für Zellulose- und Glasvliese

 

Anwendungsbereich

Gebrauchsfertiger, lösemittelfreier Dispersionskleber für Strukturvliese und überstreichbare Vliese (pigmentierte und unpigmentierte Vliese) im Innenbereich auf neuen und alten, tragfähigen Untergründen, wie z. B. Putz, Gipsputz, Gipskartonplatten und Beton. Schnelle und geschmeidige Verarbeitung mit optimaler Klebeverteilung.

 

Beschichtungsaufbau

Gipsputze (P IV u. P V)
Mit Herbol-Haftgrund LF* unverdünnt oder mit Herbol-Zenit-Grund*, max. 5 % mit Wasser verdünnt, grundieren. BFS-Merkblatt Nr. 10 beachten

Gipskartonplatten
Mit Herbol-Haftgrund LF* unverdünnt oder mit Herbol-Zenit-Grund*, max. 5 % mit Wasser verdünnt, grundieren. Auf weichen und geschliffenen Spachtelstellen muss die Grundierung intensiv, gut massierend aufgebracht werden. Bei Beschichtung von Gipskartonplatten BFS-Merkblatt Nr. 12 beachten.

Tragfähige Altbeschichtungen
Keine besondere Vorbehandlung, direkt überarbeiten. Alle Tapeten und Makulatur restlos entfernen. Kleister abwaschen.

Tragfähige Altbeschichtungen (glänzend, nicht saugend)
Oberflächen anrauen und entfetten.

Alte Leimfarbenbeschichtungen
Restlos abwaschen und mit Herbol-Haftgrund LF* unverdünnt oder mit Herbol-ZenitGrund*, max. 5 % mit Wasser verdünnt, grundieren

 

Verarbeitung

Alle Beschichtungen und die erforderlichen Vorarbeiten richten sich stets nach dem Objekt, d. h., sie müssen abgestimmt sein auf dessen Zustand und auf die Anforderungen, denen es ausgesetzt wird. Siehe auch VOB, Teil C, DIN 18363, Absatz 3, Maler- und Lackierarbeiten. Herbol-Herbotex-Glasfasergewebe besteht aus Glasgarnen und -fasern mit einem Durchmesser > 8 µm. Die Glasfasern sind nicht lungengängig, können jedoch bei hautsensiblen Personen Juckreiz hervorrufen, der nach Beendigung der Verklebearbeiten abklingt. Grundsätzlich werden nach Beschichtung des Herbol-Herbotex-Glasfasergewebes keine Glasfasern mehr freigesetzt. Herbol-Herbotex-Glasfasergewebe werden ständig einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen. Produktionsbedingt können vereinzelt kleine Webfehler auftreten. Sie werden am Rand markiert und durch entsprechende Längenzugabe der Rolle ausgeglichen. Solche Fehler berechtigen nicht zur Reklamation. Beim Zuschneiden auf eventuelle Gewebefehler achten. Beanstandungen nach erfolgter Verklebung von mehr als 10 Bahnen können nicht anerkannt werden. Im Reklamationsfall bitte Etikett im Rollenkern, Datum auf der Verpackung und ausreichend Mustermaterial einsenden. An zusammenhängenden Flächen nur Gewebe mit derselben Seriennummer verwenden. Sie ist auf der Außenseite des Einzelkartons aufgedruckt. Für verklebte, fehlerhafte Ware kann keine Beanstandung anerkannt werden.

 

Untergrund

Der Untergrund muss fest, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein. Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit Herbol-Glätt- und Fugenspachtel* ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren

 

Reinigung der Arbeitsgeräte

Mit Wasser

 

Trocknung

Überarbeitbar nach 8-10 Stunden

 

Verbrauch

ca. 150-250 g/m2 als Klebeauftrag, je nach Vliesart

 

Hinweis

Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Weiterführende Links zu "Herbol Malervlies Kleber 16kg, weiß Dispersionskleber"
Verfügbare Downloads: