×
Impressum

Wenn Sie eine Website besuchen, können Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen werden, meist in Form von "Cookies". Diese Informationen, die sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Internet-Gerät (Computer, Tablet oder Handy) beziehen, werden hauptsächlich dazu verwendet, die Website so zu gestalten, wie Sie es erwarten. Sie können mehr über die Verwendung von Cookies auf dieser Website erfahren und die Einstellung nicht notwendiger Cookies verhindern, indem Sie auf die verschiedenen Kategorienüberschriften unten klicken. Wenn Sie dies jedoch tun, kann dies Auswirkungen auf Ihre Website-Erfahrung und die Dienste haben, die wir anbieten können.

Förch 2K- Zargenschaum PU Schaum Schnellschaum Vergrößern

Förch 2K- Zargenschaum PU Schaum Schnellschaum

68008130

Neu

28 Artikel

8,99 € inkl. MwSt.

22,48 € pro Liter

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Förch 2K- Zargenschaum PU Schaum Schnellschaum
  • gebrauchsfertiger, selbstexpandierender 2K-Polyurethan-Schnellschaum
  • härtet unabhängig von Luftfeuchtigkeit extrem schnell druck- und spannungsfrei aus 
  • hervorragende Formstabilität, d. h. kein Volumenschwund und keine Nachdehnung, sobald die Aushärtung abgeschlossen ist
  • der Doseninhalt ist ausreichend für ca. 2 – 3 Türzargen
  • ausgezeichnete Haftung auf fast allen Bauuntergründen (außer PE, PP, PTFE und Silikon)
  • kann nach der Aushärtung überputzt, -strichen und -klebt werden
  • sehr emissionsarm: EMICODE®-EC 1

Verarbeitungshinweis:

    • haftet auf allen üblichen Bauuntergründen wie Beton, Mauerwerk, Stein, Putz, Holz, korrosionsgeschütztem Metall, Polystyrol (EPS u. XPS), PIR- / PUR-Hartschaum, Polyester und Hart-PVC
FlammeKopfAus.jpg

Gefahrenhinweise / H-Sätze:

        • H222: Extrem entzündbares Aerosol.
        • H229: Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.
        • H334: Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
        • H351: Kann vermutlich Krebs erzeugen (Expositionsweg angeben, sofern schlüssig belegt ist, dass diese Gefahr bei keinem anderen Expositionsweg besteht).
        • H373: Kann die Organe schädigen (alle betroffenen Organe nennen, sofern bekannt) bei längerer oder wiederholter Exposition (Expositionsweg angeben, wenn schlüssig belegt ist, dass diese Gefahr bei keinem anderen Expositionsweg besteht).
        • H332: Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
        • H315: Verursacht Hautreizungen.
        • H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
        • H319: Verursacht schwere Augenreizung.
        • H335: Kann die Atemwege reizen.

Gefahrenhinweise / P-Sätze:

      • P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
      • P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
      • P210: Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
      • P211: Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen.
      • P251: Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach der Verwendung.
      • P260: Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol nicht einatmen.
      • P271: Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
      • P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
      • P302+P352: Bei Berührung mit der Haut: Mit viel Wasser / … waschen. (Bis zum Inkrafttreten der 4. ATP am 1. Dezember 2014: Bei Kontakt mit der Haut: Mit viel Wasser und Seife waschen.)
      • P305+P351+P338: Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
      • P304+P340: Bei Einatmen: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
      • P410+P412: Vor Sonnenbestrahlung schützen und nicht Temperaturen von mehr als 50 °C aussetzen.
      • P501: Entsorgung des Inhalts/Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften bzw. Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.